Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2011

Erciyes Berg bei Kayseri

Der Berg Erciyes ist ein 3.917 m hoher ruhender Vulkan 25 km südlich von Kayseri in der Landschaft Kappadokien. Der Berg überragt die etwa 1000 m hoch liegende Stadt um 2900 m.

Der antike Name des Erciyes Bergs war Argaios. Der Geograph Strabo berichtete in seiner Schilderung der Umgebung von Caesarea (Kayseri) von Ebenen, die mit Feuergruben übersät waren, wo nachts die Flammen aus dem Boden brachen. Laut Strabo gab es noch zu seiner Zeit (54 v. Chr. bis 19 n. Chr.) schwefelhaltige heiße Wasserdämpfe an den Hängen des Erciyes Bergs.

Hasan Berg bei Aksaray

Der Hasan Dağı hiess in der antike Argeiopolis Mons und ist ein inaktiver Vulkan bei Aksaray im Region Kappadokien.

Mit einer Höhe von 3.268 Metern ist er der zweithöchste Berg Zentralanatoliens. Wie der Erciyes Dağı für Zentralkappadokien, so ist der Hasan Dağı mit seinen Eruptionen ursächlich für die Tuffsteinlandschaften des westlichen Kappadokiens insbesonders um Aksaray und das Ihlara-Tal.

 

Advertisements

Read Full Post »