Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 13. Februar 2012

Das Archäologische Museum Antakya  beinhaltet neben archäologischen Funden aus der näheren Umgebung von dem antiken Antiochia am Orontes und der Provinz Hatay eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen von römischen Mosaiken.

Der überwiegende Teil der im Museum ausgestellten Mosaiken stammt von Grabungen, die die Universität Princeton in Zusammenarbeit mit den Musées Nationaux de France in den Jahren 1935–1939 in Antakya selbst, dem antiken Antiochia am Orontes, und der näheren Umgebung, in Samandağ (Seleukia Pieria), İskenderun (Alexandrette) und dem Hain von Daphne, dem heutigen Erholungsgebiet Harbiye südlich von Antakya, durchführte.

Read Full Post »