Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kappadokien’

Bereits in 1500 v.Chr. siedelten sich die Hethiter am Roten Fluss an, und stellten aus den tonhaltigen Ablagerungen hochwertige Töpferwaren her.

Seit über 3000 Jahren werden in diesem Gebiet entlang des Flusses das Wissen und die Fähigkeiten des Töpferns von einer Generation an die nächste weitergegeben. In Avanos bzw. Kappadokien gibt es hunderte von Töpferfamilien, in denen jeder männliche Nachkomme das Handwerk lernen muss. Die Herstellung von Terrakotta-Töpfen ist eine alte Tradition in Avanos, wo es ist möglich, eine kostenlose Demonstration der Arbeit in der Töpferei zu sehen.

  

Advertisements

Read Full Post »

Der Citroen Club Norev Rally 2012 fand dieses Jahr in der Türkei  statt.  Die Mitglieder fuhren 15 Tage durch die Türkei mit ihren OLD-TIMER CITROEN Wagen. Der Hauptziel war Kappadokien gewesen.

Read Full Post »

Erciyes Berg bei Kayseri

Der Berg Erciyes ist ein 3.917 m hoher ruhender Vulkan 25 km südlich von Kayseri in der Landschaft Kappadokien. Der Berg überragt die etwa 1000 m hoch liegende Stadt um 2900 m.

Der antike Name des Erciyes Bergs war Argaios. Der Geograph Strabo berichtete in seiner Schilderung der Umgebung von Caesarea (Kayseri) von Ebenen, die mit Feuergruben übersät waren, wo nachts die Flammen aus dem Boden brachen. Laut Strabo gab es noch zu seiner Zeit (54 v. Chr. bis 19 n. Chr.) schwefelhaltige heiße Wasserdämpfe an den Hängen des Erciyes Bergs.

Hasan Berg bei Aksaray

Der Hasan Dağı hiess in der antike Argeiopolis Mons und ist ein inaktiver Vulkan bei Aksaray im Region Kappadokien.

Mit einer Höhe von 3.268 Metern ist er der zweithöchste Berg Zentralanatoliens. Wie der Erciyes Dağı für Zentralkappadokien, so ist der Hasan Dağı mit seinen Eruptionen ursächlich für die Tuffsteinlandschaften des westlichen Kappadokiens insbesonders um Aksaray und das Ihlara-Tal.

 

Read Full Post »

Zemi Tal , Laenge 5600 m , Wanderung für ca. 3 – 4 Stunden…

Die Felsformationen entstanden durch heute erloschene Vulkane, deren Lavaströme weite Teile des Hochlandes bedecken. Die Vulkane spuckten neben Lava auch Asche und feste Gesteine aus. Diese wurden durch die Erosion weggespült und zurück blieb die verfestigte basaltische Lava, die die heutigen Felsformationen und Taeler bildet.

Read Full Post »

Am Tigris… ein schönes Plätzchen an dem Fluß Tigris ,direkt am Wasser. Es sind die Sitzplätze einer Restaurants im Hasankeyf.

Säulenteile eines Tempels in den Becken von Hierapolis…  In Pamukkale befindet sich der antike Thermal-Pool , was früher ein Tempel war. Und in diesen Pool liegen noch mehrere Säulenreste…

Tanzende Derwisch-Statuetten aus Kappadokien… Ein Besuch zu den echten Tanzenden Derwische lohnt sich…

Ein Pithos in Atrium der Johannes-Basilika in Ephesus…  Der Pithos ist ein großes , gelegentlich übermannshohes Vorratsgefäß für  zB. Wein, Öl oder Getreide.

Read Full Post »

Older Posts »