Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Westanatolien’

DSCF2672

Foça ist eine türkische Kleinstadt und die Nachfolgesiedlung der antiken und mittelalterlichen griechischen Stadt Phokaia. Sie lag auf der Halbinsel zwischen dem Golfen von Elaia und Smyrna. Die Einwohner Phokaias unternahmen in archaischer Zeit Seereisen bis nach Spanien und gründeten Handelsstützpunkte. Sie gründeten Kolonien in Massilia (Marseille), Lampsakos und Elaia. Phokaia war bis zum Ende der byzantinischen Zeit in Kleinasien im 14. Jahrhundert besiedelt. Bekannt ist Foça durch die Sirenen-Inseln, die in Altertum Homer in seiner Odyssee beschrieben hat, wo einige der letzten Mönchsrobben des Mittelmeeres leben.

DSCF2666

DSCF2667

DSCF2671

DSCF2662

Read Full Post »

In Westanatolien besucht man Städte aus dem Altertum, wie Troja , Assos , Pergamon , Efesos , Sardes , Priene , Miletos , Didyma oder Naturwunder, wie Pamukkale…

Unterwegs sammelt man auch andere Eindrücke , man sieht das Leben, erlebt die Kunst, riecht die Natur…

Oben sind Aufnahmen von einem Keramik-Gemälden-Atelier in Assos.

Ein Hotel Wegweiser…

Obwohl man immer hört und liest , das RAKI der Nationalgetränk von der Türkei ist, hat Wein eine ältere Geschichte in Anatolien.

Für Biertrinker gibt es nicht besseres ein Glass eiskalten EFES zu trinken in den heissen Tagen unterwegs.

Fischer in der Ägais… Der Fischfang Saison hat angefangen.

Rast an einer typischen und einfachen Raststätte am Strassenrand.

Am Strand nutz man die Gelegenheit ein bisschen zu faulenzen. Aber natürlich wenn man am Nachmittag im Hotel angekommen ist.

Sonnenuntergang in Pamukkale …da strahlt die Sonne über die Sinterterassen. Es ist ein einmaliges Erlebnis. Doch warum ist das Bild so Blau ? (Es ist ein Handy-Shot!)

Der Tag ist zu Ende …  Zeit zum Ausruhen!

Read Full Post »